4 Kölner Medaillen und ein Ehrenzeichen in Gold auf einmal

Gleich 4 Kölner Medaillen, eine der wertvollsten Auszeichnungen im Westfälischen Schützenwesen und ein WSB Ehrenzeichen in Gold konnten die Heeper Schützen auf dem Bezirksdelegierten Tag am 21.09.2019 in Rhaden in ihre Reihen holen. Die Kölner Medaille wird vom WSB an Schützinnen und Schützen verliehen, die das 65. Lebensjahr vollendet haben, mehr als 30 Jahre aktives Mitglied in einem Schützenverein sind und sich dabei in besonderer Weise um die Durchführung von Traditionsveranstaltungen oder Veranstaltungen im sportlichen Schießen oder der Jugendarbeit verdient gemacht hat.

Diese erreicht haben im Sinne der Voraussetzungen die Schützenkameraden der Schützengesellschaft des Amtes Heepen e.V.:- Rudolf Pahde, er feiert zudem dieses Jahr Jubiläum, 65!!! Vereinsmitgliedschaft und wurde dazu auch auf dem Bataillonsabend mit einer Jubiläumsurkunde geehrt!  Rudi Pahde war Kronprinz im Jahre 96/97 und Bierkönig 90/91, Adjutant und Hauptmann der 3. Kompanie und langjähriges Mitglied im ordentlichen Vereinsvorstand. – Gerd Oberhokamp ist seit 31 Jahren im Verein, davon mehr als die Hälfte der Zeit und zwar 17 Jahre als Hauptmann der 1. Kompanie und davor 1 Jahr Leutnant. Er war im Jahre 1990/91 Schützenkönig der Gesellschaft.  Gerd Oberhokamp war über viele Jahre Mitglied im ordentlichen Vorstand und zudem 5 Jahre lang Zapfenstreichführer.- Reinhold Haupt ist seit 40 Jahren Vereinsmitglied, war im Jahr 1994/95 Schützenkönig und 1986/87 Bierkönig. Er war 2 Jahre Leutnant und 12 Jahre Hauptmann der 2. Kompanie, von 1985 bis 1994 Festleiter und ebenfalls Jahrzehnte langes Mitglied im ordentlichen Vorstand- Horst Klopsteg ist seit 31 Jahren im Verein und seit 15 Jahren im OK für die Schießsportwoche und das Pokalschießen, außerdem leitet er seit über 10 Jahren erfolgreich die Altschützengruppe

„Last but not least“ erhielt Michael Büscher das WSB Ehrenzeichen in Gold. Für diese Auszeichnung bedarf es den 3 vorgestellten Auszeichnungen des Westfälischen Schützenbundes, die da wären die Verdienstnadel, die Ehrennadel und das Ehrenzeichen in Silber.

Michael Büscher ist seit über 30 Jahren als Sportleiter Mitglied im ordentlichen und engere Vereinsvorstand. Er organisiert die Meisterschaften, verantwortlich für interne Veranstaltungen wie Königsschießen, Preisschießen, Herbstpreisschießen, Vereinsmeisterschaften und vielen Veranstaltungen mehr. Er ist ebenfalls Mitglied im OK der Schießsportwoche. Ebenso organisiert er seither auf Kreisebene die auf der Heeper Schießanlage stattfindende Kreismeisterschaften in Pistole auf 25 m und Gewehr auf 50 m.

Wir gratulieren allen geehrten Schützenkameraden zu diesen Auszeichnungen und vor allem zu den dahinter liegenden Leistungen sehr herzlich.

Auf dem Bild v.l.:

Rudolf Pahde, Dirk Hülsmann (Major & 2. Vorsitzender der SGH), Michael Büscher, Reinhold Haupt, Horst Klopsteg, Gerd Oberhokamp, Jochen Willmann (WSB Vizepräsident Finanzen & Recht)