WOW – Was für eine Saison!

Neben den ganzen Einschränkungen und Trainingseinschnitten, konnten Marc Hülsmann und Veronique Münster als Nationalkader-Schützen weiter trainieren. Und sich auf die EM-Qualifikation freuen.

Nach den letzten Wettkämpfen an diesem Wochenende stand es fest, die beiden Meisterschützen haben sich für die EM in Osijek/Kroatien qualifiziert. Marc als Junioren Nationalkaderschütze für Kleinkaliber 3×40 und Luftgewehr, Vero als Mitglied der Großkaliber-Gewehrnationalmannschaft für Großkaliber-Gewehr 300m.

Wir gratulieren den Beiden für diese außerordentlichen Leistungen und wünschen weiter viel Erfolg!


ABER: Nachdem wir alle mitgefiebert haben und täglich auf neue Ergebnisse von Qualifikationswettkämpfen in Pfreimd (Junioren) und aus Sonthofen (Großkaliber) gewartet haben, kommt nun leider keine gute Nachricht…

Aufgrund der aktuellen pandemischen Corana-Lage in Kroatien, hat sich der DSB dazu entschieden, keine Junioren und keine Großkaliberschützen zu den Europameisterschaften zu schicken. Damit bleibt die Teilnahme an der EM für dieses Jahr in weiter Ferne.

Was bleibt ist der Ausblick in die Zukunft. Und da warten auf unsere Schützen spannende Wettkämpfe in naher Zukunft, der „Junioren-Weltcup“ in Suhl Anfang Juli sowie die „Junioren-Weltmeisterschaft“ in Peru im Herbst. Wir bleiben gespannt und freuen uns auf viele weitere Erfolge!